Mi

11

Mai

2011

WM Quali verpasst...

Nach zwei Europa- und einer Weltmeisterschaft gab es dieses Jahr einen ordentlichen Dämpfer. Am vergangenem Wochenende verpasste ich die Qualifikation zur diesjährigen Freestyle WM. Das bittere daran, die WM findet quasi direkt vor der Haustür, in Plattling statt. Nach den Vorläufen lag ich auf Platz fünf und hätte mich damit qualifiziert. Im Habfinale, welches auf Grund des sinkenden Wasserstandes als Finale gewertet wurde, kam ich nicht so gut mit dem schlechten Isarpegel zurecht wie die Konkurrenz und verlor den Teamplatz wieder.

Da auch im C1 das Finale gestrichen wurde, hatte ich nach einem guten 5. Platz in den Vorläufen keine Chance mehr mich unter die ersten drei zu schieben und damit für die WM zu qualifizieren.

 

Doch der Blick wird nach vorne gerichtet. Neben der WM finden noch eine Reihe weiterer erstklassiger Events in diesem Jahr statt, bei denen ich möglichst weit vorne mitfahren will.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0