Mo

07

Mai

2012

Untertalbachtage - Paddeln, Party und Protest!

Der Untertalbach, als Naturdenkmal, steht kurz vor der Zerstörung durch ein weiteres Kraftwerksprojekt. Es wird Zeit ein Zeichen zu setzen! An 3 Festivaltagen vom 11. bis 13. Mai 2012 heißt es Paddeln, Party & Protest!

Der Untertalbach im oberen steirischen Ennstal gilt nicht nur in der Stürzerszene als Naturschauspiel. Weit über die Grenzen bekannt macht ihn auch der Alpinsteig Wilde Wasser, der durch die Klamm des Untertalbachs führt und Touristen in die sensible Wasserfauna einführt.

Bereits seit einigen Jahren steht auch hier ein Kleinkraftwerk dem weiteren Bestand des Naturdenkmals gegenüber. In diesem Jahr stehen die Zeichen wieder auf Zerstörung und eine Entscheidung naht. Es wird also Zeit ein Zeichen zu setzen und die TALBACHTAGE 2012 fett zu feiern.

Vom 11. bis 13. Mai haben die vboyz.at, 4-paddlers.com und zahlreiche Unterstützer ein dickes Programm um die Flussperle in den Schladminger Tauern und ihre Nachbarn geschnürt. Tagsüber paddeln, abends feiern und Flagge bekennen, heißt es 2012 wieder.

Was geht?


An drei Tagen im Mai wollen wir bei erhofft guten Wasserständen zeigen, dass Paddler Touristen sind und Leben in die Region bringen. Den zentralen Anlaufpunkt bildet das Camp Zirngast mitten in Schladming. Hier haben wir unser Festivalgelände aufgeschlagen und für euch einen pauschal Übernachtungspreis von 8€ p. Person und Nacht ausgehandelt. Egal ob im Auto oder Zelt, so seid ihr immer im Mittelpunkt des Geschehens. Wir haben das Camp quasi für uns. Hier wird es Bühne, Bierwagen, Sitzgelegenheiten, Informationen, Feuerstelle und Bewirtung geben.

Nach einem ausgiebigen Paddeltag am Freitag treffen wir uns am Abend erstmals am Camp um bei Gulaschsuppe und dem ein oder anderen Bierchen Paddelfilme zu schauen, zu quatschen und das Festival so richtig zu eröffnen.

 

Am Samstag wird der WWF die Ausstellung „Mythos Wasserkraft“ am Hauptplatz in Schladming eröffnen und den ganzen Tag über Kraftwerksprojekte und Naturschutz zu informieren. Für die Paddler startet der Tag auf den Flüssen der Region.

Um 17 Uhr werden alle Aktivitäten in Schladming gebündelt. Die Boote werden an der Enns deponiert. Wir begeben uns gemeinsam - zu Fuß - in Paddlerklamotten zum Hauptplatz zu einer kurzen Kundgebung. Mit Plakaten, Transparenten, Trillerpfeifen und viel TamTam geht es dann auf dem Wasserweg zurück zum Camp.

Am Camp ist der Grill bereits vorgeheizt, die Band warm gelaufen und so wird das Festival am Samstagabend mit Livemusik, Schladminger Bier und einer ordentlich Party einen würdigen Abschluss finden. Bier und Co gibt‘s natürlich zu „paddlergenehmen“ Preisen ;)

Am Sonntag steht wieder paddeln, paddeln paddeln an.

Wo kann ich paddeln?


Im Vordergrund soll natürlich das Paddeln stehen und das nicht nur auf dem Untertalbach. In der Region gibt es vom einfachen Wanderfluss (Enns ab Schladming WW I), über den traumhaften Landschaftssechser (oberer Untertalbach WW III) bis zur Wildwasserexpedition (große Sölkschlucht WWVI) einfach alles. Wir haben für euch eine Liste zusammengestellt und auch vor Ort gibt es Informationen.

Flüsse rund um Schladming
Flüsse rund um Schladming.pdf
Adobe Acrobat Dokument 229.8 KB

Text: PR Talbachtage/Sebastian Lüke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0