Mo

22

Jul

2013

Jetzt anmelden: Okerrodeo 2013

Okerrodeo? Ja, das gibt es immer noch.  Es ist unglaublich, aber schon seit einer halben Ewigkeit treffen sich Jahr für Jahr die Nordlichter in den "Norddeutschen Alpen" um an der Karftwerkswalze den besten Freestyler unter sich aus zumachen. Am 10. August läd der LKV Niedersachen/RSV Braunschweig zum diesjährigen Rodeo im Harz. Party, Übernachtung und Boater-X am Sonntag inklusive!

Stargebühr 20 Euro für alle Wettkämpfe. Übernachtung und Party sind im Startgeld inbegriffen. Man kann auch nur beim Rodeo oder Boatercross starten.

 

Rodeo (Samstag 10.08.13)


In den Vorläufen wird nach dem Jamsessionprinzip gefahren: Je fünf Fahrer haben gemeinsam 10 min Zeit all ihre Tricks zu zeigen. Dabei wird jeder Move nur einmal gewertet (Links und Rechts sowie Back und Front zählen einzeln.)
Die Finalrunden werden in Einzelruns gefahren. Ab 5 Startern einer Klasse wird es ein Finale mit den besten 3 Fahrern geben, sind mindestens 10 in einer Klasse gibt es ein Finale mit den besten 5 Startern und ab 15 Startern gibt es ein Halbfinale mit 10 und danach ein Finale mit 5 Startern. In den Finalläufen werden je zwei 45s Läufe gefahren.

 

Es gibt ein vereinfachtes Scoresheet, siehe hier

 

Eine Klasse besteht erst ab 3 Startern. Die Klassen sind:
K1 Junioren Weiblich - Mädchen bis zum Jahrgang 1995
K1 Junioren Männlich - Jungen bis zum Jahrgang 1995
C1- Jungen, Mädchen, Männer und Frauen mit nur einem Paddelblatt ;)
K1 Damen - Damen älter als 18 Jahre
K1 Herren - Herren älter als 18 Jahre
Old Guys - Herren und Damen älter als 35 Jahre

Sollten in einer Klasse nicht genug Starter antreten werden sie der nächst hören zu geordnet!

 
Boaterscross (Sonntag 11.08.13)


Erlaubt sind PE-Boote bis zu Länge von 2,80m. Jeder Starter muss eine Wildwasserschwimmweste, einen tauglichen Helm sowie auch einen Kälteschutz tragen!


Alle Starter werden gleichzeitig am Streckenanfang der Oker starten. Ziel ist der 1 km entfernte  Pool nach dem Hexenritt. Die ersten 16 die hier ankommen kommen in den Boaterscross. Hier fahren immer 4 gegeneinander, je die ersten Beiden kommen eine Runde weiter bis schließlich das Finale und damit dann auch der Sieger, feststeht.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0