Fr

02

Jan

2015

Transferhammer: Hüsch wechselt nach Bayern!

Es ist die Transferüberraschung des Winters! Amtierender Deutscher Meister und Nationalmannschaftsmitglied Jörn Hüsch wechselt nach Bayern. "Ich bin überglücklich, dass es jetzt endlich geklappt hat.", so Hüsch. Über die Ablösesumme wurde stillschweigen vereinbart. Aber Gerüchten zufolge soll Hüsch mit 3 Maß Bier und einer Erfolgsprämie von weiteren 2 Maß überzeugt worden sein.

Seit Jahren werden die schwierigen Trainingsbedingungen von dem derzeit besten männlichen Squirter Deutschlands angeprangert. Die Voraussetzungen an der bayerischen Isarwelle sollen Hüsch nicht nur helfen seinen Titel in 2015 zu verteidigen; nein, jetzt will er mehr: "Mit den neuen Möglichkeiten will ich auch in der Kajak Klasse angreifen." Sein neuer Trainer Hinkel dazu: "Ich habe ihm immer gesagt, er hat das Zeug dazu. Auch deshalb bin ich zu unserem Präsidenten gegangen und habe höflich gesagt: Hüsch oder nichts!" Wie bekannt wurde zogen sich die Verhandlungen über ein gutes Jahr hin. Wir sind gespannt ob Hüsch die Erwartungen von Trainer und Fans erfüllen kann. Aber der Wechsel geht sicher als DER Transfercoup 2015 in die Geschichtsbücher und darf in keinem Jahresrückblick fehlen.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0